Bildung
bewegt...
 


Bildung für alle

„Sinn und Zweck der GPB ist die Förderung der Bildung, vorrangig der politischen Bildung von Erwachsenen und Jugendlichen, mit dem Ziel, Arbeitnehmer*innen, insbesondere die Mitglieder der ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, in die Lage zu versetzen, ihre wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen, beruflichen und kulturellen Interessen zu vertreten, um an der Sicherung, Verwirklichung und Weiterentwicklung einer demokratischen und sozialen Gesellschaftsordnung mitzuwirken“.

Dazu bieten wir eine breite Palette von Bildungsmaßnahmen meist in Form von 3-5-tägigen Seminaren in einem unserer 9 Bildungszentren bundesweit an.
Die einzelnen Bildungsangebote der ver.di GPB sind dem Bildungsprogramm „Zentrale Seminare“ zu entnehmen. Eine Übersicht über die Seminarangebote findet man unter www.bildungsportal.verdi.de. Die Seminare und Bildungsveranstaltungen stehen allen Interessenten*innen offen, unabhängig von der Mitgliedschaft in ver.di. Die Kosten werden nur für ver.di Mitglieder übernommen.

Neben dem Seminarangebot für interessierte Arbeitnehmer*innen organisiert ver.di GPB auch ein Angebot zur Aus- und Fortbildung der Teamer*innen, die in den Bildungsseminaren von ver.di und ver.di GPB eingesetzt werden. Dieses Angebot findet ebenfalls in unseren ver.di Bildungszentren statt.

Seminaranmeldungen bitte direkt an die Bildungszentren richten, in der das Seminar durchgeführt wird.


Hier geht´s zum Seminarprogramm
:
www.bildungsportal.verdi.de


ver.di GPB

Gewerkschaftspolitische Bildung
Gemeinnützige Gesellschaft mbH
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin




Ansprechpartner

Geschäftsführer
Andreas Michelbrink
Telefon: 030-6956-2822
E-Mail:
andreas.michelbrink@verdi-gpb.de



Für Fragen und Anregungen in Sa­chen politischer Bildung stehen wir euch gern während der Büro­zeiten beratend von 9-12 Uhr und von 13-16 Uhr zur Verfügung.

Die Seminare und Bildungs­ver­anstal­tungen stehen allen Inte­res­sen­ten*innen offen, unabhängig von der Mitgliedschaft in ver.di. Die Kosten werden nur für ver.di Mitglieder übernommen.

Die Seminaranmeldung bitte direkt an das Bildungszentrum senden, in dem das Seminar stattfindet.